REGISTRATI Chiudi

Notizie da 61 fonti

01 ago 2014 17:24

Kassel: Schwelbrand an der Herkulesstatue

An gleich zwei Stellen an der Herkules-Statue in Kassel haben Unbekannte ein Feuer gelegt. ( News )

arti visive | art - das kunstmagazin

01 ago 2014 17:24

Neue Direktorin am Bauhaus Dessau

Das Bauhaus Dessau soll künftig ein lebendiger Ort für Kreative und junge Menschen aus der ganzen Welt sein. ( News )

arti visive | art - das kunstmagazin

01 ago 2014 17:22
01 ago 2014 17:20

Twin Shadow Performs New Acoustic Song 'Locked and Loaded,' Prepping New Album

Following his massive synth jam "To the Top" and Zeds Dead collaboration "Lost You," Twin Shadow has announced the  follow-up to 2012's 

musica | spin.com

01 ago 2014 17:18

Family Ties: Marc Fasanella on his Father's Painting Family Supper

On the occasion of the exhibition, Ralph Fasanella: Lest We Forget, marking the artist's one-hundredth birth anniversary, Ralph's son Marc shares his thoughts on his father's iconic painting, Family Supper. Ralph Fasanella: Lest We Forget closes this Sunday, August 3, at American Art.

arti visive | eye level

01 ago 2014 16:54

Tunnel auf Stelzen - Zementwerk in Paris

01.08.2014 Prominent in der Peripherie: Zwischen Abstellgleis und Autobahn hat das Büro vib architectures (Paris) ein architektonisch anspruchsvolles Zementwerk errichtet, das sich am Pariser Ring Boulevard Périphérique in bester Gesellschaft befindet – gleich nebenan steht das Berlier-Gebäude von Dominique Perrault aus den 90er Jahren, ein 180 Meter hoher Büroturm von Jean Nouvel ist ebenfalls geplant. Zwei Silos von bis zu 37 Metern Höhe setzten die Architekten auf das Grundstück und ergänzten sie um drei weitere siloähnliche Baukörper, die je ein Raumprogramm beherbergen. Der gesamte Komplex besteht aus einer überwältigen Masse an Beton. Wie soll es auch anders sein, für einen Hersteller des Baustoffes Zement? Vorgabe von Ciment Calcia war es, ein Gebäude mit ansprechender Erscheinung zu gestalten, das nach außen hin die Stärken des Unternehmens kommuniziert. Für die Architekten ist ihr Werk bisher beispiellos, da das Projekt Silo 13 in erster Linie eine Ingenieurskonstruktion sei. Ein Testzentrum und das Lager für die sechs verschiedenen Zementsorten des Herstellers und Bauherren sind in den zwei Hauptsilos untergebracht. Die beiden Volumen werden über einen dritten Baukörper in... >>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

arti visive | baunetz: architektur-news

01 ago 2014 16:46

Gegeneinander gebürstet - Studentenheim in Paris fertig

01.08.2014 „Straßen, Eingänge, Tiefe – die Genese eines räumlichen Systems“: Mit dieser Überschrift leiten die Pariser Architekten Babled Nouvet Reynaud Architectes ihre städtebaulichen Überlegungen für dieses Studentenwohnheim im 15. Pariser Arrondissement ein. Das Projekt fügt sich – in einem durchaus anderen Maßstab – in die kleinteilige Alt-Pariser Stadtlandschaft in der Rue de Vaugirard ein. Der Entwurf will die hohe Dichte, die durch die Tiefe der Parzellen möglich ist, verbinden mit der kleinteiligen Matrix der an der Straßenfront erhaltenen historischen Gebäude. Dort gewähren Eingänge nicht nur den Zugang zu den Häusern, sie ziehen auch den Strom der Passanten über Fußgängerpfade in die Tiefe des Grundstücks – „so wie sich eine Flüssigkeit ihre Kanäle durch die Materie gräbt“, erläutern die Architekten. Diese sich verzweigenden Pfade bilden unerwartete Winkel der Gebäudekanten aus. Innenhöfe sorgen hier für Tageslicht, das an der metallischen Verhüllung der Fassaden vielfältig reflektiert. Damit werden auch die abgelegeneren Freiräume aus vielfältigen Quellen indirekt belichtet. Entstanden sind 175 Studentenwohnungen, sechs Sozialwohnungen und 53 Familien-Eigentumswohnungen. Zwei... >>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

arti visive | baunetz: architektur-news

01 ago 2014 16:45

Pavillon, Parkhaus, Park - UNStudio erweitert Bürogelände in Groningen

01.08.2014 Schon vor drei Jahren entschied sich das in Amsterdam ansässige UNStudio beim Bürogebäude für die Education Executive Agency & Tax Office im niederländischen Groningen für eine bunte, fröhliche und menschenfreundliche Verwaltungswelt. In diesem Duktus ging es nun weiter: Die Architekten erweiterten das Gelände in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsplaner Lodewijk Baljon sowie dem Künstler Giny Vos um einen Pavillon, ein Parkhaus und einen Park. In der Gestaltung des Pavillons gehen die Architekten einen Schritt weiter in Sachen Offenheit für die Öffentlichkeit: In seinem Erscheinungsbild eine architektonische Antwort auf das bestehende wellenförmige Bürogebäude, ist der zweistöckige Pavillonbau nach Süden und Westen dank durchgehender Glasfensterfassade gänzlich transparent. Lila-schimmernd spannt sich quer über der runden Fassade sowie parallel dazu am Dachansatz eine flossenartige Konstruktion: Das sorge für den „Pfau-Effekt“ und somit für einen „extrovertierten Charakter“, sagen die Architekten. Die Nutzung vereint recht unterschiedliche Sparten: Restaurant, Business Center und Fitnessraum. Im Zwei-Ebenen-Parkhaus, das sich unter dem Park befindet, bietet Platz für 700 Autos,... >>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

arti visive | baunetz: architektur-news

01 ago 2014 16:43

Wie ein Mies im Sturm - Ikonischer Firmensitz in New York

01.08.2014 Showdown im Meatpacking District : Man sollte meinen, in New York gäbe es genügend Platz, aber um ein neues Bürogebäude an der Washington Street kam es kürzlich zum Bietergefecht. Facebook, Ferrari, Google – sie alle wollten angeblich den Sechsgeschosser mieten, aber am Ende machte Samsung das Rennen. Der New Yorker Architekt Morris Adjmi hat das begehrte Gebäude entworfen, das sich direkt gegenüber der High Line befindet. Vielleicht entscheidend für das große Interesse war, dass hier, ungewöhnlich genug für Manhattan, überschaubare Ausmaße mit einer guten Sichtbarkeit und einer starken ikonischen Wirkung zusammenkommen. Ideal also für einen Konzern, der sich die Aufmerksamkeit für seine Ostküsten-Repräsentanz ungern mit anderen Mietern teilen möchte. Adjmis Entwurf nutzt die Ecklage des Gebäude so effizient wie präzise. Auf das zweigeschossige historische Bestandsgebäude setzt er einen abgestuften und verdrehten Baukörper mit Exoskelett, der ein wenig wirkt, als sei ein Mies-Bau in einen Sturm geraten. Auf der Straße entfaltet diese Form eine gewisse Dramatik, während sie von der High Line aus gesehen an eine in sich ruhende Pyramide erinnert, also an eine kultische Form, die den... >>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

arti visive | baunetz: architektur-news

01 ago 2014 16:30

Selena Gomez in sexy top corto pitonato alla première del nuovo film: too much? Vota!

Selena Gomez ha sfoggiato un look diverso dal solito per la première americana del suo ultimo film "Comportamenti molto... cattivi". Vieni a dare il tuo giudizio da fashionista: top corto pitonato, sì o no?

musica | mtv italia